[Review] LANCASTER AQUAMILK Comforting Lip Balm

In diesem Review möchte ich euch den LANCASTER AQUAMILK Comforting Lip Balm vorstellen. Ich hatte diese Lip Balm in meinem Adventskalender drin.




Das sagt Lancaster: "Der Lancaster Aquamilk Lip Balm versorgt die Lippen mit wichtiger Feuchtigkeit und macht sich dafür zahlreiche rückfettende Wirkstoffe zu Nutze. Diese können direkt auf die Lippen aufgetragen werden, bei Bedarf auch mehrmals täglich, um so spröde und rissige Lippen zu verhindern. Insbesondere in der kalten Jahreszeit wird die schonende Pflege zu einem unverzichtbaren Bestandteil der eigenen Pflege, da die Lippen, bedingt durch kalte Winde und Temperaturen, schnell zum Austrocknen neigen. Kann auch als Grundlage für den Lippenstift genutzt werden" 


Enthält 15 ml und kostet bei Douglas 9,99 €

Der pflegende Lippenbalsam kommt, in reinem weiß mit hell-blauer  und schwarzer Schrift daher. Das Design ich sehr ansprechend. Es ist hochwertig und hat eine klare Linie. Ich mag es, wenn sich beim Design aufs Wesentliche konzentriert wird.


Die Tube befindet sich noch einmal in einer Faltschachtel mit kleinem Beipackzettel, auf dem aber nicht der Lippenbalsam näher erklärt wird, sondern nur noch die weiteren erhältlichen Produkte aus der Linie kurz vorgstellt werden. Von daher könnn man meines Erachtens die Umverpackung auch weglassen. Hat nämlich etwas von einer Mogelpackung. ;-)


Die Konsistenz des Lippenpflegebalsam ist sehr weich. Dabei ist er nicht zu flüssig und nicht zu fest und klebt auch nicht auf den Lippen. Der Balm ist außerdem farb- und geruchslos und schmeckt auch nicht chemisch, wenn man doch mal mit der Zunge dran kommt. Hauptbestandteile sind Kokosnussöl und Honig, welche ja bekanntlich sehr gut für die Haut sind. Er hinterlässt auf den Lippen ein geschmeidiges Gefühl und lässt sie auch ganz leicht glänzen. Das finde ich schon mal sehr toll. :-)


Auftragen kann man den Lippenbalsam entweder mit den Fingern oder mit Hilfe des kleinen Applikators am Ende der Tube. Bei Bedarf kann man dies auch mehrmals täglich wiederholen.
Das Auftragen mit dem Finger finde ich persönlich nicht hygienisch, vorallem wenn man es während des Tages wiederholt. Das Auftragen mit dem Applikator geht ganz gut. Ein angeschrägter Applikator wäre hier fürs direkte Auftragen aber meiner Meinung nach besser (gibt es z.B. bei einem Lippenpflegebalsam den ich mal von LANCOME hatte).

Fazit:
Der LANCASTER AQUAMILK Comforting Lip Balm pflegt meine Lippen und spendet ihnen ausreichend Feuchtigkeit.
Kleinen Minuspunkt gibt es von mir weil ich finde, dass das Auftragen nicht ganz so komfortabel ist. Aber vielleicht wird ja noch mal am Applikator gearbeitet. ;-)
Ich würde es trotzdem nicht nachkaufen, weil 10€ dann doch für eine Lip Balm zu teuer ist :D

Welche Lippenpflege benutzt ihr denn so ?

KimisBeautyWelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram