[Review] Maybelline Dr.Rescue Nagellackentferner

Standardgemäß verwendete ich für meine Nagellackentfernung stets den Ebelin Nagellackentferner, welcher Acetonfrei ist. Ich dachte bis vor kurzem nicht im Traum daran, das ich diesen Nagellackentferner einmal für einen anderen stehen lassen würde. Was aber verblüffender weise passierte.
 
Maybelline Dr.Rescue Nagellackentferner Acetonfrei: Entfernt den Nagellack behutsam und pflegt die Nägel und Nagelhaut. Er ist angereichert mit Avocado Extrakt. Preis bei DM 3,95 €

Inhaltsstoffe: Ethyl Acetate, Alcohol, Aqua, Glycerin, Parfum, Persea Gratissima Oil, Avocado Oil, Benzyl, Salicylate, Benzophenone1, Butylphenyl, Methylalkohol, Hexyl, Cinnamal, Limonene, Eugenol, Linaool, Benzylalkohol, Geraniol, Hydroxyisohexyl, 3-Cyclohexene, Carboxaldehyde, CI42090


Der Nagellackentferner aus der Dr. Rescue Reihe von Maybelline. Nach dem ich eine Probieregröße davon heute in meinen Adventskalender hatte, fand ich das heute morgen so gut das ich mich zu der Kauf entsschlossenhabe  und ich muss sagen, dass ich froh bin, ihn gekauft zu haben. Die Flasche mit 125ml kostet 3,95€.
Obwohl der Nagellackentferner von Dr. Rescue acetonfrei ist, ist er um einiges besser von Ebelin.

Während ich mit letzterem gerade bei Glitzernagellack nach dem Lackieren stets etwas schrubben musste, reicht hier ein kurzer, langsamer Wisch aus, um die überschüssige Farbe zu entfernen.
Noch dazu riecht der Nagellackentferner sehr angenehm auf den Händen, der typische Geruch bleibt aus. Ich würde ihn sogar fast als sanft und leicht süßlich beschreiben.

Fazit: 
Der Nagellackentferner aus der Dr. Rescue Serie ist eine wahre Bereicherung für meine Nagelpflegeroutine. 
Preislich her toppt der Ebelin zwar, aber der Nagellackentferner von Maybelline riecht sehr angenehm und es ist einfach sparsamer, einfacher und pflegt ebenfalls die Nägel.  

Kennt ihr der Nagellackentferner aus der Dr. Rescue Reihe von Maybelline Welchen Nagellackentferner verwendet ihr am liebsten ?
 

KimisBeautyWelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram