W7 Glow Bronzing Base [Dupe] zur Chanel Soleil Tan De Chanel Bronze Universal

Es gibt tolle Neuigkeiten für alle Sparfüchse! Ich habe tatsächlich einen Dupe für den berühmten “Soleil Tan De Chanel Bronze Universal” .Es ist der W7 Cosmetics Make Up & Glow Bronzing Base.



Soleil Tan De Chanel Bronze Universal 30g kostet 42,99 €
W7 Cosmetics Make Up & Glow Bronzing Base 35g kostet 5,99 €

 W7 ist bekannt dafür die Must-Haves von bestimmten Luxus-Herstellern in günstiger Form anzubieten. Besonders ihre Version der Benefit Box-o-Powders sind sehr beliebt. Leider waren mir diese zu pudrig und nicht ausreichend pigmentiert. Bei diesem Dupe hat W7 jedoch den Nagel wirklich auf den Kopf getroffen. Möglicherweise ist W7 ein Profi in der Herstellung von Creme-Produkten, denn auch die Crème De La Crème Blushes (hier für 3,12 Euro) haben mich in Ihrer Textur und Haltbarkeit überzeugt.

Ich benutze den Chanel Creme Bronzer nun schon seit etwa 2 Jahren, besonders gern in den Sommermonaten, denn der Unterton kann auf zu blasser Haut etwas rötlich erscheinen. ist der Effekt wunderschön; wie sonnengeküsst.  Außerdem hält er den ganzen Tag und ist auf verschiedene Weisen anwendbar: Verwende eine kleine Menge auf einem großen Puderpinsel im ganzen Gesicht für einen ganzheitlichen Sommer-Glow oder nimm einen steiferen und kleineren Pinsel für einen konturierten Look und das Verblenden nicht vergessen.


Nachdem ich von dem W7 Creme Blush so positiv überrascht war, wollte ich noch mehr Produkte aus dieser kostengünstigen Kosmetik-Linie testen. Also habe ich mir die Dupes zu einigen Naked-Paletten (möchtet ihr hierzu eine Review?), sowie diesen Bronzer bestellt. Das erste was beim Vergleich auffällt ist der Größenunterschied der Verpackungen. Beim ersten Hinsehen schaut es ganz danach aus als würde man bei W7 weniger Inhalt bekommen, was bei dem Preisunterschied nach völlig in Ordnung wäre. Tatsächlich aber spielt uns Chanel nur einen optischen Streich mit dem Design der Verspackung. Diese ist viel breiten und flacher als bei W7 und bietet 30g (1ounce) der Luxusvariante an. Bei W7 bekommt man stolze 35g für sein kleines Geld. Ansonsten hat sich W7 alles abgeschaut was möglich war: Die Farben der Verpackung (goldenes Logo, schwarzer, glänzender Deckel und ein weiß-milchiges Behältnis), sowie das eigentliche Produkt, wofür wir ja in Wirklichkeit bezahlen, oder? Ich muss wirklich sagen, dass diese beiden Varianten sich kaum unterscheiden. Der Bronzer ist eine feste Creme, welche bei Hautkontakt sofort schmilzt und sich nach einiger Zeit mit einem Puder-Finish setzt. Das mit dem Setzten meine ich Ernst: da könnt Ihr bei beiden rubbeln soviel Ihr wollt. Beim Entfernen der Swatches mussten Wasser und Seife her!


Wie gesagt, die Chanel-Variante kann manchmal etwas rötlich-orange wirken, eine Eigenschaft für die das Produkt auch öfter mal kritisiert wird. Zum Glück ist dies der einzige wirklich gravierende Unterschied zwischen den beiden Produkten, denn W7 hat den Unterton seines Bronzers angepasst. Mit dieser neutralen Farbe eignet er sich perfekt als Alltagsbronzer und geht als klarer Gewinner aus diesem Face-Off.

Fazit:
Ich persönlich bin nun zur günstigeren Variante konvertiert, was nicht oft der Fall ist. Nicht weil sich Labels manchmal mehr luxuriös anfühlen, sondern da diese Produkte oft hochwertigere Inhaltsstoffe enthalten was oft den Tragekomfort, die Tragedauer sowie den ganzheitlichen Look positiv beeinflusst. In diesem Fall ist sogar die Liste der Inhaltsstoffe beinahe identisch. W7’s Liste ist sogar etwas kürzer (meist ein gutes Zeichen). Zudem ist der Ton neutraler und das Produkt ist 10 mal günstiger als der Chanel-Konkurrent. Das einzige was du mit dem W7 Bronzer verpasst ist der unglaublich tolle Geruch des Soleil Tan De Chanel (OMG!) und die hochwertigere Verpackung. Schöner Weise kann ich mein W7 Produkt einfach in mein bald leeres Chanel-Döschen depotten. Alles andere wäre eine Verschwendung, richtig?

Habt Ihr Erfahrungen mit Creme-Bronzern oder W7? Ich freue mich über eure Kommentare. 
 

KimisBeautyWelt

Kommentare:

  1. Den werde ich mir auch mal anschauen! :D sehen auf den ersten Blick und auch deinen Erfahrungen nach echt sehr ähnlich aus - ich bin gespannt :D
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  2. Noch ein Vorteil: w7 macht keine Tierversuche im Gegensatz zu Chanel^^.

    AntwortenLöschen

Instagram