[Review] Catrice Re-Touch Light-Reflecting Concealer

Ich möchte euch heute den hübschen Retouch Light-Reflecting Concealer von Catrice vorstellen. Dieser Concealer ist mir eigentlich gar nicht so sehr im Regal aufgefallen bis ich erfahren hab, das Stiftung Warentest sie als sehr gut empfindet.

"Stiftung Warentest bestätigt: Der CATRICE Re-Touch Light Reflecting Concealer gehört mit der Note 1,7 zu den Besten seiner Kategorie. Im aktuellen Test (11/2015) überzeugt der Concealer mit sehr guten Ergebnissen in den Bereichen Natürlichkeit und Hautgefühl sowie guten Bewertungen u.a. für Deckkraft, Haltbarkeit und Anwendung."

Das sagt Catrice: "Er ist der cremig-leichte Concealer für strahlende Augen und ein frisches Erscheinungsbild: Lichtreflektierende Pigmente und mittlere Deckkraft, kombiniert mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen, kaschieren Augenschatten und andere kleine Makel im Handumdrehen. Seine zarte Textur schenkt der empfindlichen Haut in der Augenregion ein angenehmes Gefühl. Erhältlich in drei Nuancen im hochwertigen silbernen Twist-Pen."


Vor der ersten Anwendung musste ich unendlich lang drehen, bis ich mal etwas Produkt aus dem Stift bekommen habe. Vor allem war ich dabei so aufgeregt, weil ich das Produkt unbedingt ausprobieren wollte und da kam es mir natürlich wie eine Ewigkeit vor :D

Der Pinsel saugt sich mit dem Produkt voll und anfangs habe ich versucht den Concealer auch mit dem Pinsel aufzutragen, allerdings wird das Ergebnis dann eher ungleichmäßig und sogar leicht streifig, was sicherlich nicht Sinn der Sache ist. Deswegen trage ich immer nur mit dem Pinsel kurz auf und arbeite dann den Rest mit Make-up Ei ein, so entsteht ein wesentlich gleichmäßigeres Ergebnis.
 Da die Konsistenz des Concealers sehr flüssig ist, lässt er sich auch gut verarbeiten und bleibt gleichmäßig auf der Haut. Allerdings leidet auch die Deckkraft enorm.


Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich überhaupt keinen Unterschied feststellen kann. Ich habe zwar nicht die schlimmsten Augenschatten, allerdings deckt er leider nicht einmal diese ab. Auch auf kleinen Hautunreinheiten macht die Anwendung wenig Sinn, da er einfach nicht deckt. Da brauche ich dann wirklich 10 Schichten, bis man kleinere Rötungen nicht mehr sieht und dann bekommt man natürlich ein merkwürdiges Ergebnis.

Die Formulierung ist sehr leicht und angenehm, dabei auch pflegend und vor allem hält er auch den ganzen Tag und flüchtet nicht in kleine Fältchen. Leider bringt mir das aber auch nichts, wenn ich keinen Unterschied sehe und die Deckkraft quasi nicht vorhanden ist. Beim Swatchen sah er erst ein wenig zu dunkel, beziehungsweise zu gelbstichig aus, am Auge wird das aber schön ausgeglichen und er passt sich gut der Hautfarbe an, was sicherlich auch der geringen Deckkraft zu verdanken ist.


Ich kann auch nicht bestätigen, dass er die Augenpartie zum Strahlen bringt, sie wird ein bisschen (aber nur sehr minimal) aufgehellt, das war aber dann schon alles. Auch wenn die Anwendung einfach ist, bin ich mit dem Ergebnis und der geringen Deckkraft leider nicht zufrieden. Eine Kombination aus dieser leichten und pflegenden Textur mit der Deckkraft der Camouflage Cream, das wäre perfekt! :D

Fazit:
Leider bin ich mit diesem Produkt überhaupt nicht zufrieden und würde es mir auch definitiv nicht nachkaufen.
Man sieht eigentlich kein Ergebnis, da die Deckkraft nur sehr gering vorhanden ist. Ich denke auch, dass die 1,5ml schnell aufgebraucht sein werden. Das Produkt enthält Silikonöl, was ich persönlich nicht so toll finde. Auch wenn es durchaus positive Aspekte gibt (Pflegewirkung, Haltbarkeit, ein schönes Design), reichen diese nicht aus, um mich mit dem Produkt anzufreunden. Da bin ich mit der Camouflage Cream wesentlich glücklicher.

Habt ihr den Concealer auch ausprobiert? Falls ja, was denkt ihr darüber? Gibt es andere Concealer die eine angenehme Textur haben, dabei aber auch wesentlich besser decken und die ihr mir empfehlen könnt?
 

KimisBeautyWelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram